Rückblick Texprocess / Techtextil

Tauchen Sie ein in die Vielfalt der textilen Welt!
Veröffentlicht am: 15.05.2017
Vom 9.05. - 12.05.2017 präsentierte sich A&E Gütermann erneut mit einem großflächigen Messestand in exponierter Lage auf der Texprocess / Techtextil in Frankfurt. Mit insgesamt über 1.700 Ausstellern und rund 47.500 Besuchern aus 114 Ländern – alle Zahlen haben die des Jahres 2015 übertroffen – stellte die Texprocess / Techtextil wieder einmal unter Beweis, dass sie die internationale Leitmesse für die Bekleidungs- und Textilindustrie ist.

Das helle und ansprechende Design des neuen Messestandes ließ unsere Produkte im Vordergrund stehen. Dabei zog sich der - nicht nur sprichwörtliche - rote Faden durch das gesamte Erscheinungsbild unseres Messestandes: von der kassettierten Nadelfilzwand mit Ziernähten bis zur Mediawand mit Fadengrafik. Unterlegt wurde das Design durch unseren Claim „Seams unlimited“ welcher für gebündelte Nähfaden-Kompetenz für sämtliche textile Anforderungen in den Bereichen Apparel, Non-Apparel und Automotive steht. Für unsere Kunden bieten wir zusammen mehr als 275 Jahre an nähtechnischer Erfahrung. Durch unsere starken Produktionen in Europa mit dem Headquarters in Deutschland sowie unserem dichten Netz aus über 20 Produktionsstätten weltweit, sorgen wir für eine effiziente Logistik und dafür, dasss unsere Produkte global garantiert zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind.

Umweltbewusste Produkte, kurze Belieferungswege und Ressourcenschonung sind die Treiber unserer Arbeit. Demnach standen vor allem unsere nachhaltigen Sustainability Nähfadenlösungen im diesjährigen Fokus der Messe-Produktpräsentation. Neben unserem bereits gut positionierten Mara rPET Nähfaden, haben wir nun zusammen mit Perma Core® using Repreve® einen weiteren Polyester-Faden aus recyceltem Material in unserem Produktsortiment.

Zudem präsentierte A&E Gütermann weitere Produktneuheiten:
Für die Bekleidungsindustrie wurde der kompaktgesponnene Nähfaden Perma Core® Ultimate vorgestellt. Perma Core® Ultimate bietet durch seine kompakte, sehr feine Konstruktion einen äußerst geringen Fadendurchmesser, wodurch er sich insbesondere für feinste Gewebe, wie z.B. für Hemden und Blusen bestens eignet.
Mit Tera 20 LS stellten wir außerdem einen neuartigen Automotive-Faden für das Vernähen von Reifencord vor. Dieser „Low Shrinkage“ Nähfaden bietet ein exakt kontrolliertes Schrumpfverhalten und eine definierte Dehnung, wodurch den Reifencord-Bahnen im Nähprozess eine enorme Formstabilität verliehen wird.

Der Auftritt von A&E Gütermann auf der Texprocess / Techtextil hat gezeigt, dass wir die richtigen Themen gesetzt haben. Der enorme Besucherandrang auf unserem Messestand hat dies bestätigt und führte zu zahlreichen informativen und konstruktiven Fachgesprächen. Wir freuen uns auf viele neue spannende Projekte und bedanken uns recht herzlich bei allen Besuchern und Interessenten für Ihren Besuch auf unserem Messestand. 

Die Textilbranche hat mit A&E Gütermann einen starken auf die Zukunftsthemen ausgerichteten Partner. Was die Nähfäden der Zukunft sind, das wissen wir noch nicht. Was wir aber sicher wissen: Wir werden sie machen.

Nähere Informationen zur Texprocess 2017 finden Sie hier:
www.texprocess.com