A&E Gütermann unterstützt Africachild e.V. in Kenia

Ein Dorf für junge Mütter

Veröffentlicht am: 22.10.2019

Jungen Müttern ein Zuhause, Orientierung und eine Ausbildung bieten – das ist das Ziel von Africachild e.V., einem gemeinnützig anerkannten Verein, welcher sich bereits seit 2001 für junge Mütter in Kenia einsetzt, die verstoßen, verwaist oder Opfer von Gewalt und Ausgrenzung sind.

Gruppenbild Africachild e.V.
In Africachild-Village werden die Mädchen vor und nach der Geburt ihres Kindes in eine schützende und fördernde Solidargemeinschaft eingebunden, die den jungen Müttern nicht nur das Aufziehen ihres Kindes ermöglicht sondern gleichzeitig auch überlebenssichernde Kenntnisse und Fertigkeiten in verschiedensten Bereichen vermittelt. Africachild-Village ist ein kleines Dorf in der Region Kwale im Süd-Osten Kenias. Neben einem zentralen Gemeinschaftshaus, Schlaf- und Wohnmöglichkeiten, einem Waschhaus und einem Babycare-Haus, gibt es auch ein Trainingsgebäude, in welchem die jungen Mütter insoweit ausgebildet werden, dass sie anschließend ihr Baby und sich selbst versorgen können. Die Mädchen können so beispielsweise eine Frisörausbildung im dorfeigenen Frisörladen, eine Housekeeping- oder Schneiderausbildung in der eigens dafür eingerichteten Nähwerkstatt durchlaufen. Während der Ausbildungszeiten werden die Babys in dem Baby-Care-House betreut. Auch stehen den Mädchen jederzeit eine psychologische Beratung sowie eine medizinische und materielle Grundversorgung zur Verfügung.

Nähwerkstatt Africachild e.V.Nähwerkstatt Africachild e.V.

Auch für A&E Gütermann ist es ein besonderes Anliegen, Africachild e.V. zu unterstützen. Insbesondere in der Nähwerkstatt brachte A&E Gütermann durch eine Materialspende viele Gesichter zum Strahlen.
Wir freuen uns schon jetzt auf die kreativen Ergebnisse der Nähprojekte!

Möchten auch Sie Africachild e.V. unterstützen? Erfahren Sie mehr: http://www.africachild.de